Sag doch mal mit Breynmusic

Sag doch mal mit Breynmusic

Woche zwei meiner kleinen aber feinen Interviewreihe.

Heute mit einer Sängerin, die ich zufällig auf Instagram entdeckt habe. Ich mochte ihre Stimme sofort, was mich aber am Meisten begeistert hat ist, dass sie einfach alles allein macht. Kein Management oder Label, das dahinter steckt.
Einfach eine junge Frau, die ihre Liebe zur Musik teilen möchte und sich Schritt für Schritt den Traum vom Musik machen selbst erfüllt.
Ich finde das wirklich bewundernswert und es zeigt einmal mehr, dass es sich lohnt an seine Träume zu glauben und für ihre Umsetzung zu kämpfen, auch wenn es manchmal Widerstand gibt.
Aber überzeugt Euch doch einfach selbst. Ihre erste Single heißt „Liebeslieder“ und dazu gibt es auch eine wunderschöne Piano-Version, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Jetzt trete ich zurück und mache Platz für das Interview mit Breynmusic.

 

Sag´ doch mal….

Schokolade oder Chips?
Chips

Sommer oder Winter?
Sommer

Wein oder Bier?
Keins von beidem (Cocktails)

Hund oder Katze?
Hund

Film oder Serien?
Film

Camping oder 5 Sterne Hotel?
5 Sterne Hotel

Romantik oder Realismus?
Romantik

Single oder vergeben?
vergeben

Grüner Daumen oder Pflanzenkiller*in?
Pflanzenkillerin (leider)

Peinlichster Moment im Leben?
gerissene Hose

Bester Moment im Leben?
mein erster Musikvideo Dreh

Schlimmstes Date?
das Date nach meinem ersten Liebeskummer

Lieblingsort?
bei den Menschen, die ich liebe (und Tonstudio)

Wofür bist Du dankbar?
dafür das ich Musik machen kann und das musikalische Talent von Gott bekommen habe

Ein paar Abschlussworte für meine Leser?
Es lohnt sich bei mir vorbei zu schauen und ein Abo da zu lassen, freue mich über jede Art von Unterstützung. 🙂

Danke für´s Mitmachen!

Schreibe einen Kommentar